Logo HilfsWaise

Presse

Auf dieser Seite finden Sie Pressestimmen zu unserer Arbeit.

Juli 2017 | "Investitionen in die Zukunft äthiopischer Kinder"

Dieser schöne Artikel aus der MAZ berichtet vom Vortrag des Vereins im Evangelischen Gemeindezentrum Rangsdorf, bei dem über die diesjährige Fahrt nach Äthiopien und die Arbeit von HilfsWaise e.V. gesprochen wurde.

Dezember 2016 | "Kinder helfen Kindern: Erlös des Kuchenbasars geht nach Afrika"

Diese beiden Artikel aus der Zossener Rundschau und aus dem Wochenspiegel berichten über das freiwillige Engagement der Schüler einer 6. Klasse für die Kinder in Äthiopien. Wir sind stolz auf Klasse 6b und sagen Dankeschön!

Dezember 2016 | "Ein Spendensiegel kostet Geld, das Vereine lieber weitergeben"

In dieser Stellungnahme im Rahmen eines Leserbriefes hinterfragt Erdmute Krafft, was die hohen Kosten für das Spendensiegel vom DZI rechtfertigt und stellt dar, aus welchen Gründen sich HilfsWaise e.V. gegen das Siegel ausspricht.

Oktober 2016 | "Die Kinderaugen trafen sie mitten ins Herz"

In diesem Artikel aus dem Wochenspiegel finden Sie ein sehr gelungenes Porträt über Erdmute Krafft und ihren Antrieb, zumindest einigen von Äthiopiens Waisenkindern ein gutes Leben zu ermöglichen.

März 2015 | "Geschenke aus Äthiopien"

Lesen Sie in diesem Beitrag aus der MAZ, warum Erdmute Krafft niemals mit Handgepäck fliegen kann und wie es um die Flutprävention, unser aktuelles Hilfsprojekt, steht!

Juli 2014 | "Spenden übergeben - Sponsorenlauf brachte 800 Euro für Äthiopien"

In diesem Artikel lesen Sie, zu welchen Großtaten kleine Menschen in der Lage sind. Vielen Dank an den Schulförderverein der evangelischen Grundschule Mahlow!

19. März 2014 | "Mama Krafft"

Ein sehr schöner Artikel über unsere Arbeit ist im "Wochenspiegel" erschienen. Hier lesen Sie mehr.

22. Dezember 2013 | "Kluge Entwicklungshilfe - Verein feiert zehnjähriges Bestehen mit Gästen aus Äthiopien"

"Die Kirche" veröffentlichte einen umfangreichen Artikel zu unserer Jubiläumsfeier, den Sie hier nachlesen können.

8. April 2013 | "Ermutigende Fotos aus Waisenhäusern"

Lesen Sie hier einen Bericht aus der MAZ zu unserer Wanderausstellung mit Bildern aus Äthiopien.

5. Dezember 2012 | "Spende statt Präsent"

Die Rangsdorfer Firma Büroausstattung und Service Hussock verzichtet auf Kundengeschenke zugunsten einer großzügigen Spende an HilfsWaise e. V.
Den Artikel dazu aus der MAZ lesen Sie hier.

14. Januar 2012 | "Erdmute Krafft vom Verein HilfsWaise bringt wieder Hilfsgüter nach Athiopien - diesmal kommt ein handwerklich versierter Begleiter mit."

Lesen Sie mehr dazu in folgendem Pressebeitrag aus der MAZ.

08. März 2011 | "Erdmute Krafft aus Rangsdorf ist zurück vom Besuch „ihrer“ äthiopischen Waisenkinder"
Ende Februar kehrte Erdmute Krafft aus Äthiopien zurück.

Einige Erlebnisse werden in diesem Pressebeitrag aus der MAZ geschildert.

22. Januar 2011 | "Spenden für Waisenkinder in Äthiopien"
Ausstellungseröffnung in Zossen war Erfolg.

Lesen Sie mehr in dieser Pressemitteilung aus dem Brandenburger Landtag.

18. August 2010 | "Freudentränen inklusive"
HilfsWaise e.V. unterstützt drei Waisenhäuser in Äthiopien - und wird unterstützt von zahlreichen privaten Spendern und Paten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und immer wieder überwältigend.

In folgendem Artikel aus dem Wochenspiegel lesen Sie mehr darüber.

23. Juli 2010 | "Eine wirkliche Überaschung"
Kinder helfen Kindern

Lesen Sie mehr dazu in folgendem Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

02. Mai 2010 | "Ein ungewöhnlicher Festgottesdienst"
Erdmute Krafft aus Rangsdorf als Initiatorin des Vereins HilfsWaise wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Lesen Sie mehr zu dieser Ehrung in folgendem Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

März 2010 | "Die äthiopische Familie einer Seelsorgerin"
Brandenburgerin stellt ihre Fotos im Evangelischen Zentrum Cottbus aus

In Cottbus (Brandenburg) hat Erdmute Krafft am 17. März die Ausstellung "Waisenkinder in Äthiopien" eröffnet und über das Leben in Äthiopien und die Situation in den Waisenhäusern berichtet.

Den gesamten Artikel aus der LAUSITZER RUNDSCHAU lesen Sie hier.

22. Februar 2010 | "Kein Tropfen auf den heißen Stein"
Die Deutsch-Afrikanerin Jana Groß lud zur Benefizlesung "Eigentlich bin ich blond"

In Zossen (Brandenburg) fand am 17. Februar die Lesung mit Jana Groß statt, die ihrem Publikum mit Augenzwinkern von ihrem Leben als schwarze Deutsche und "Ex-Ossi" erzählte.

Den gesamten Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung lesen Sie hier.

30. Dezember 2009 | "Kein Zuckerschlecken"
Rangsdorfer Äthiopien-Helfer brechen nach Afrika auf

Sie reisen nicht als Touristen nach Afrika. Komfort? Fehlanzeige. Dennoch freuen sich Erdmute Krafft und ihre Mitstreiter auf die Tour nach Äthiopien. Denn sie kommen als Helfer.

Den gesamten Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung lesen Sie hier.

13. September 2009 | "Paten im Wandel der Zeit"
Eine Sendung zum Thema Patenschaft im Kulturradio des RBB, mit Beitrag von Erdmute Krafft

Patenschaften sind das Ergebnis einer Suche nach selbst gewählter Verantwortung, die Beziehung und Sinn verspricht. Im Laufe der Zeit haben sich neben der klassischen Taufpatenschaft viele neue Formen der freiwilligen Fürsorge entwickelt. Eine davon ist die Patenschaft zur Unterstützung afrikanischer Kinder.

Bei Interesse können Sie die Sendung beim RBB anfordern. Senden Sie einfach eine E-Mail an religion@rbb-online.de

20. April 2009 | "Ein Eselchen für Helena"
Erdmute Krafft erzählt den Kindern der Kita Waldkirche über ihre Arbeit in Äthiopien

Wie leben Kinder in Äthiopien? Womit spielen sie? Was essen sie? Wo schlafen sie? Auf alle diese Fragen hatte Erdmute Krafft eine Antwort, als sie am 20. April 2009 in der Kita Waldkirch ihren kleinen Zuhörern vom Leben in Äthiopien berichtete.

Mehr dazu lesen Sie hier.

01. April 2009 | "Von einem Esel für die Wasserversorgung, einem äthiopischen "Ohnsorg-Theater" und einer Schule aus Kuhmist"
HilfsWaise e.V. berichtet über Spendenprojekte

Beim Benefizkonzert im November 2008 in Burg (Spreewald) haben sehr viele Gäset für die Waisenkinder Äthiopiens gespendet. Was mit den Spendengeldern erreicht werden konnte, beschreibt Erdmute Krafft in diesem Artikel.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

30. September 2008 | Ein Abend, zwei Gewinner
Benefizkonzert-Eintrittsgeld kommt Waisenkindern in Äthiopien zugute

Der Verein "HilfsWaise e. V." lud am Sonnabend, dem 27.09.2008 ins Rangsdorfer Seebad-Casino zu einem Benefizkonzert ein. Tafelmusik, kleine Konzertstücke, Kompositionen von Mozart, Schubert, Schumann, Mendelssohn und Wagner erklangen im Festsaal des Rangsdorfer Seebad-Casinos. Viele Besucher waren der Einladung des gemeinnützigen Vereins "HilfsWaise e. V." gefolgt ...

Den kompletten Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung lesen Sie hier.

24. April 2008 | Märkische Mutter Courage Hilfsprojekt
Wie eine Rangsdorferin die Not afrikanischer Kinder lindert

Mit einem Patenkind in Äthiopien fing alles an. Mittlerweile hat Erdmute Krafft schon vielen Waisen in einem der ärmsten Länder der Welt geholfen. Achtundzwanzig Euro - eine gute Flasche Wein, zwei Karten für die Saunatherme. Große Sprünge kann man damit nicht machen. In Äthiopien kann ein Kind davon einen Monat lang leben "wenn das Geld klug verwaltet wird", sagt Erdmute Krafft ...

Den kompletten Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung lesen Sie hier.

20. März 2008 | Grundschüler gucken über den Tellerrand
Mahlower Kinder bastelten für afrikanische Waisen und sorgten für viel Freude

Als sie kürzlich die Fotos einer Schulklasse aus dem fernen Afrika erreichten, waren die Schüler der 1. Klasse der Evangelischen Grundschule Mahlow ganz aus dem Häuschen. In der Adventszeit hatten die 25 Kinder weiße Handpuppen aus Baumwolle im Weltladen Mahlow gekauft, bemalt und beklebt und sie anschließend mit einem Schreiben versehen auf den Weg nach Melka Jebedu in Äthiopien geschickt. Die Rangsdorferin Erdmute Krafft hatte die kleinen Geschenke im Gepäck, als sie am Jahresanfang dorthin flog ...

Den kompletten Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung lesen Sie hier.